Team



Wie, wo, was...
Vorwiegend sind wir in der Salsaszene Luzern unterwegs. Das Tanzen gibt uns stetig neue Energie für den Alltag und wir freuen uns sehr, wenn wir unsere Schüler über die Tanzfläche flitzen sehen und wir mit Ihnen unsere Freude zur Salsa teilen dürfen.

Wir pflegen und praktizieren vorwiegend die kubanische Salsa. Natürlich dürfen alle anderen passenden Ausgangstänze wie Son, Chachacha, Bachata usw. nicht fehlen. Das stetige weiterkommen ist uns wichtig und wir sind immer offen für Neues, will heissen auch andere Salsa-Tanzstile.
Daher besuchen wir auch immer wieder Kongresse und bilden uns durch Privatunterricht und Workshops weiter.

Durch unterrichten von Kursen und Workshops sowie organisieren von Events und kleineren Ausflügen möchten wir das Salsatanzen und dessen Kultur weiterhin fördern, auch ausserhalb der grösseren Szenen.




Lukas Küng (Luki ;) )
Als begeisterter Salsatänzer erhielt ich im Oktober 2005 nach 3 Jahren intensiven Tanzens das Grundpacket zum Unterrichten von Paul Suter mit auf den Weg, welcher die Tanzschule Salsacubana in Luzern führte. Im April 2006 reiste ich für einen Monat mit meiner inzwischen Ehefrau Barbara nach Kuba, wo wir nebst der Erkundung des schönen Landes uns natürlich auch tänzerisch weiterentwickeln konnten. Nach den Sommerferien 2006 konnte ich dann meine eigenen Klassen bei Salsacubana unterrichten und bin auch heute noch sehr dankbar, dass ich diese Möglichkeit bei Salsacubana bekam.

Im Sommer 2007 erhielt ich die Gelegenheit, bei der Tanzschule Salsamoves in Luzern einen Teil des kubanischen Unterrichts zu übernehmen.

Nach weiteren 2 Jahren bei Salsamoves haben wir seit Oktober 2009 unter eigenem Namen "Salsawalker" unterrichtet und wir freuen uns stehts über die tollen Unterrichtsstunden mit unseren Schülern.

Seit 2015 unterrichte ich nun wöchentlich bei der Tanzschule Latinpromotion in Cham. Wir haben uns gänzlich aus den Wochenkursorganisationen raus genommen, damit mehr Zeit für unsere beiden Söhne bleibt. Ab und an sind wir noch für Privatanlässe, Feiern oder Workshops unterwegs wo Ihr uns weiterhin direkt kontaktieren könnt.

Nebst dem Salsatanzen ist Musik ein wichtiger Teil in meinem Leben, sei es durch hören oder selbst praktizieren. Nebst dem Gesang im Livingpeople Chor, in welchem ich seit 2000 dabei bin, erlernte ich zwischen 2008 und 2010 die Grundlagen für das Trommeln auf kubanischen Congas bei Dominik Burch. Dies gab mir noch einen tieferen Einblick in die kubanische Musik, und hilft mir auch den Unterricht in den Salsakursen zu gestalten.

Mein Ausgangsfavorit ist nach wie vor die Schüür in Luzern am Donnerstag Abend. Wenn Ihr mich sucht, Ihr werdet mich sehr oft dort antreffen :)

Lukas Küng
Tanzlehrer/Gründer Salsawalker




Barbara Küng
Als ich mich im Sommer 2003 nach einer kurzen privaten Einführung zu einer Salsaparty überreden liess, war ich überrascht zu sehen wie viel Spass die Leute hatten und wie offen sie mir und anderen begegneten. Rasch lernte ich neue Leute kennen und insbesondere auch meinen Ehemann Luki, mit welchem ich seither das Salsavirus geniesse.

Salsa zu tanzen bedeutet für mich sowohl Körpersprache, Technik und Koordination als auch Freude an der Musik und diese Freude mit dem Tanzpartner zu teilen. Auf meiner Kubareise mit Luki konnte ich neben den Salsakenntnissen auch die Musik weiter vertiefen sowie die kubanische Lebensfreude verinnerlichen.

Seit 2006 assistiere ich Luki in den Workshops sowie im Rueda und bin Aushilfsassistentin bei den Wochenkursen. Ich unterstütze meinen Mann auch bei der Administration und freue mich stehts, wenn ich mit seinen Schülern im Ausgang Salsa tanzen darf.

Durch unterschiedlichste Weiterbildung erfahre ich immer wieder neue Fazetten des Tanzens und die Leidenschaft dazu steigt stetig an.

Wie auch Luki bin ich am häufigsten jeweils am Donnerstag Abend in der Schüür anzutreffen, um die kubanische Stimmung zu geniessen und das Tanzbein zu schwingen.

Bis bald auf der Salsa-Tanzfläche!

Barbara Küng
Kursassistentin/Administration